Aktuelle Neuigkeiten aus unserem Haus.

Veranstaltungstipp!

Seien Sie am 6. November 2018 in Dresden zu Gast, wenn es heißt „Job Gipfel Einzelhandel“: Der Handelsverband Sachsen, zweitgrößter Arbeitgeber und drittgrößte Wirtschaftsbranche im Freistaat trifft sich zum Austausch über drängende Fragen der Mitarbeitergewinnung. Treffen Sie Arbeitgeber und tauschen Sie sich aus mit Kaufleuten, Geschäftsführern, Personalleitern und weiteren mit Personalfragen vertrauten Führungskräften aller Handelsbranchen, die im Unternehmen Themen der Mitarbeitergewinnung sowie Aus- und Weiterbildung verantworten. Als langjähriger Kooperationspartner vom Handelsverband Sachsen begleiten wir als Austeller die Veranstaltung.

Wir präsentieren, welche Möglichkeiten eine optimale ergonomische Arbeitsplatz- und Objekteinrichtung in Zeiten von Fachkräftemangel bietet (zum Beispiel mit einer ergonomischen Gesundheitsliege für eine optimale Pausengestaltung). Weiterhin präsentieren wir aktuelle Produktneuheiten aus dem Bereich Digital Signage Infoterminal (die digitale Zielgruppenansprache – nicht nur für den Einzelhandel). Kunden und Partner von Kriesten dürfen die Veranstaltung vollkommen kostenlos besuchen! Kontaktieren Sie uns einfach unter marketing@kriesten.de (Stichwort: HVS Veranstaltung) und wir schreiben Sie auf die Gästeliste! Ausfürhliche Veranstaltungsinformationen finden Sie HIER.

Wir wünschen allen Besuchern eine tolle Veranstaltung und freuen uns auf viele interessante Gespräche!


Interaktive Staatsbäder

Das "Königlich-Sächsische Staatsbad" in Bad Elster kombiniert eindrucksvoll historische mit digitalen Ausstellungselementen! Frau Urbank (Projektleiterin & Mitarbeiterin Bereich Marketing ) fand im gemeinsamen Interview tolle Worte, welche Sie in der dazugehörigen Referenzbroschüre nachlesen können.

Weitere Informationen zu den Themen Objektplanung, Digital Signage oder Objektmöblierung  finden Sie unter den entsprechenden Links.


Testen Sie unsere Gesundheitsliege!

Bieten Sie sich und Ihren Mitarbeitern eine Möglichkeit zur Entschleunigung & Regeneration - mit der ergonomischen Gesundheitsliege Bentro Swing! Mit dieser, von Arbeitsplatzexperten und Sportmedizinern entwickelten biomechanischen Regenerationsliege, haben Sie bei regelmäßiger Nutzung die Möglichkeit, Stress abzubauen, Muskelverspannungen zu lösen und das eigene Wohlbefinden zu steigern. Nutzen Sie unser exklusives Angebot und testen Sie jetzt unverbindlich unsere Gesundheitsliege und erleben Sie die wohltuende Wirkung, bei einer 14-tägigen Probe zum Sonderpreis von 149,- € (inkl. Anlieferung & Coaching)!

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Ihren Wunschtermin! 


Digitale Touristinfo

Laut der Sächsischen Zeitung gibt es eine "neue Touristeninformation in Bärenfels"! Der Gasthof in Bärenfels (bei Altenberg) hat im Zuge der Integration eines modernen Spa-Bereichs, seinen stationären (digitalen) Service mit einem großen interaktiven Display im Eingangsbereich erweitert! Dieses Touch-Display wendet sich an alle Gäste und Besucher des Gasthofs, aber natürlich auch an alle anderen, die in Bärenfels unterwegs sind und sich beispielsweise Informieren wollen, was im Ort oder Region geboten wird, wie das Wetter in den kommenden Tagen werden soll, was im Gasthof auf der Speisekarte steht oder wann der nächste Bus in Richtung Dresden fährt. Der Content dient natürlich als digitale Unterstützung des Haus-Personals und wird in Zukunft regelmäßig mit neuen (mehrsprachigen) Inhalten bespielt! 

Weitere Informationen zur Thematik Infoterminals und interaktiven Displays finden Sie HIER. Den vollständigen Pressebericht zum Projekt finden Sie HIER.


Absoluter Hingucker!

Digitale Speisekarte im Herzen der historischen Altstadt in Dresden. 

Eindrucksvoll und fortschrittlich: Mit der „digitalen Speisekarte“ werden Inhalte auf einzigartige Weise emotional kommuniziert und bildlich perfekt präsentiert. Auch die mehrsprachige Wiedergabe von Angebotsinformationen bietet eine Plattform für den internationalen Austausch. Zur Wiedereröffnung des australischen Spezialitätenrestaurants „Ayers Rock“ in Dresden wurde der moderne Außenbereich mit einem witterungsbeständigen Outdoor-Display ausgestattet. Der Innenbereich strahlt vor allem durch die stylischen Public Displays, welche bequem über eine smarte Cloud-Technologie gesteuert werden! Dies bietet sofort die Möglichkeit, individuelle Informationen auf den Geräten digital und schnell zu kommunizieren. Die Text-/Bildsprache zieht alle Blicke auf sich und überzeugt ebenfalls fremdsprachige Besucher und Gäste.

Sie möchten mehr über das Thema Kiosksysteme oder Infoterminals erfahren? HIER erhalten Sie weitere Informationen.
 


Digitaler Kundenstopper

Ab sofort erhältlich: der digitale Kundenstopper für Ihren Eingangsbereich! 

Der digitale und flexible Aufsteller für Ihren Innenbereich wurde als frei stehender Eyecatcher entworfen und erfordert keine feste Montage, sondern kann an jedem beliebigen Ort positioniert werden. Somit werden Ihre Produkte oder Dienstleistungen mittels Bilder oder  Videos bestmöglich präsentiert!

Unser digitaler Kundenstopper zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich als ein herkömmlicher Plakataufsteller und ermöglicht, das richtige Angebot zur richtigen Zeit zu präsentieren. Damit sparen Sie nicht nur wertvolle Zeit (u. a. für das Ausdrucken und anbringen von neuen Werbeinformationen) sondern können durch Cross Selling (zum Beispiel durch die Streuung von unterschiedlichen Angeboten) Ihren Absatz erhöhen! 

Sie möchten zukünftig Ihrer Zielgruppe über eine moderne und digitale Form für Ihre Produkte oder Dienstleistungen begeistern? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam Ihren Werbeerfolg verbessern! Weitere Produktinformationen finden Sie natürlich jederzeit in unserem Onlineshop!


„Ready, Set … GO“!

Die Dresden Monarchs komplettieren unser sportliches Engagement im Jahr 2018!

Zum American Football gehören nicht nur körperliche Action und spektakuläre Spielzüge zur Tagesordnung, sondern auch Teamgeist, Disziplin und Leidenschaft. Darüber hinaus steht der Sport für Nachhaltigkeit und setzt aktiv auf eine ausgezeichnete Kinder- & Jugendarbeit in und um Dresden.

Wir sind sehr stolz in der kommenden Spielzeit erneut Partner der Dresden Monarchs zu werden und freuen uns auf eine erfolgreiche Saison. Die "Königlichen" komplettieren damit, neben Fußball (Budissa Bautzen) und Laufsport (REWE Team-Challenge), unser sportliches Engagement für das Kalenderjahr 2018!

Wir wünschen allen Beteiligten die maximalen Erfolge sowie eine stetig andauernde Gesundheit! Weitere Informationen zu den Dresden Monarchs erhalten Sie unter www.dresden-monarchs.de.


"Stadt der Moderne": Eine digitale Informationsstele für die Stadt Chemnitz

Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin, Frau Barbara Ludwig, hat am 22. März 2018 die erste interaktive Informationsstele auf dem Chemnitzer Marktplatz in Betrieb genommen. Somit können Touristen, Besucher und Chemnitzer zukünftig den eindrucksvollen Wandel „ihrer“ Stadt auf digitale Art und Wiese erleben. 

Bedient wird das 46-Zoll große Display per Touchscreen – ähnlich wie bei einem Smartphone.  Die interaktive Infostele enthält historische Texte über die Entwicklung des Marktplatzes und des Rathauses sowie Fotogalerien, Videos und Audiodateien. Alle Texte können in der Schriftart vergrößert werden oder man kann sie sich vorlesen lassen. Außerdem werden englische Übersetzungen und Vertonungen angeboten. Enthalten sind auch jede Menge Zusatzfunktionen:

  • Veranstaltungen der Stadt Chemnitz   
  • Kinderbutton für Inhalte aus dem Kinderrathausführer
  • Herzfunktion für Brautpaare und Verliebte (animiertes Herzbild „verliebt, verlobt, verheiratet – in Chemnitz“)

Das moderne Design, die Informationsstele ist als Sonderformat in Form eines Ausrufezeichens gestaltet worden, besitzt künstlerische Elemente und fügt sich dezent ins Stadtbild ein. Auch auf Barrierefreiheit und Vandalismussicherheit wurde besonders großen Wert gelegt. Realisiert wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Chemnitz, der Chemnitzer Werbeagentur WVD Dialog Marketing GmbH sowie unserem Haus.

Weitere Informationen zum Thema Digital Signage (Indoor / Outdoor Informationsstelen) finden Sie HIER.


Kriesten kooperiert mit dem DEHOGA Leipzig!

Tourismus und Objekteinrichtung? Das passt! Seit über 27 Jahren gestalten wir individuelle Objekteinrichtungen und Arbeitswelten! Nachhaltigkeit ist für uns dabei eine ebenso feste Größe wie Individualität, Effizienz und Innovation. Deshalb implementieren wir nicht nur ergonomische Büromöbel, modernste Konferenztechnik und innovative Präsentationselemente sondern entwickeln mit unserem Team maßgeschneiderte Einrichtungskonzepte - branchenunabhängig. 

Durch unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Kunden aus dem Bereich Tourismus sowie mit regionalen und überregionalen Kooperationspartnern, wie zum Beispiel dem LTV Sachsen e. V.  können wir einen großen Erfahrungsschatz vorweisen. So können wir mit stolz, unter anderem tolle Projekte in Touristinformationen, Museen, Freizeiteinrichtungen oder Hotels zu unseren Referenzen zählen!

Ein großes Augenmerk liegt dabei im Bereich Digital Signage und wie die Tourismus-Branche davon profitieren kann. Denn interaktive Infoterminals oder Besucherbildschirme sind ein echter Servicegewinn. So können unter anderem Informationen, Wettervorhersagen oder Veranstaltungshinweise flexibel und tagesaktuell dem Gast zur Verfügung gestellt werden. „Die Displays ersetzen auf keinen Fall die persönliche Beratung“, so Herr Jürgen Kriesten, Geschäftsführer der Kriesten objekt design GmbH. „Doch sie dienen zur Anregung und Visualisierung von Infos und erhöhen somit die eigene Servicequalität.“ 

Gemeinsam mit dem Hotel- und Gaststättenverband Regionalverband Leipzig e. V.  möchten wir zukünftig alle Kräfte bündeln und so einen echten Mehrwert für die Mitglieder des Verbands schaffen! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und stehen Mitgliedern und Interessenten jederzeit für Informationen zur Verfügung. 


Infosstele erinnert an Bombardierung im 2. Weltkrieg.

Anlässlich des Jahrestages der Bombardierung in Chemnitz am 5. März 1945, wurde in der Turnstraße eine Informationsstele eingeweiht, um der Opfer sowie der Zerstörung der Stadt zu gedenken. Auf Knopfdruck erhalten Interessierte zukünftig zahlreiche und wissenswerte Informationen sowie Geschichten und Erinnerungen von Zeitzeugen. Die Installation ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Stadt Chemnitz, der Chemnitzer WVD Marketing GmbH sowie unserem Haus und ist gleichzeitig der Start für weitere interaktive Informationsstelen, welche installiert werden, um die Geschichte der Stadt zu dokumentieren.

Weitere Informationen zu den zukünftigen Projekte auf dieser Seite - zusätzliche Infos über "875 Jahre Chemnitz" finden Sie unter HIER!


Historischer Ratssaal im neuen Glanz.

In den vergangenen Wochen haben wir im Radebeuler Rathaus an der Umgestaltung des historischen Ratssaals entscheidend mitgewirkt. Bereits von Beginn an, konnten wir die Stadtherren mit innovativer Konferenztechnik sowie stilvollen und modernen Möbeldesign überzeugen. Die in die Jahre gekommene Möblierung musste einer modernen und ergonomischen Einrichtung weichen, die neben der ansprechenden Optik auch den neuen technischen Standards entspricht. 

Lesen Sie HIER die vollständige Referenzbroschüre!


Neu & exklusiv bei Kriesten.

Ein höhenverstellbares Touch Terminal ist ideal für eine barrierefreie Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren Kunden oder Gästen. Das in Eigenregie entwickelte Infoterminal kann zwischen einer Höhe von 55cm bis 121cm elektronisch höhenverstellt werden und bietet somit allen Usern einen optimalen Zugang zu wesentlichen Informationen oder Anzeigen. Das intelligente Touch Display verstärkt die einfache Oberflächenbedienung und somit ist das höhenverstellbare Terminal Ideal für öffentliche Bereiche, Museen, Touristinformationen oder Einzelhandelsgeschäfte geeignet.

Weitere Informationen zum Digital Signage Infoterminal erhalten Sie in unserem Onlineshop oder via E-Mail-Anfrage an moebel@kriesten.de!


Fördergelder für ergonomische Büromöbel!

Die tägliche Arbeit im Büro verlangt von einem Mitarbeiter eine achtstündige Sitzposition einzunehmen. Das sind hochgerech­net rund 1920 Stunden im Jahr, in dienen das Personal auf ei­nem Bürostuhl sitzt. Das Einnehmen einer solchen Körperhal­tung über einen längeren Zeitraum ist de facto schädlich für die körperliche und geistliche Gesundheit. Die Konsequenzen einer langwierigen Sitzposition (auf einem einfachen Bürostuhl) sind allseits bekannt: Rückenschmerzen, Stress und Müdigkeit, Zu­nahme an Körpergewicht und ein erhöhtes Krankheitsrisiko. Diese negativen Folgen wirken sich ebenso negativ auf die Ar­beitsmotivation und die Arbeitsleistung Ihrer Mitarbeiter aus. Ergonomische Bürodrehstühle und Steh-Sitz-Schreibtische können hier Abhilfe schaffen. Als zertifizierter Partner der „Ak­tion Gesunder Rücken e.V." wissen wir um die Bedeutung von ergonomischen Büromöbeln. Wir möchten Ihnen aufzeigen, wie Sie Fördergelder für die Neuanschaffung von Büro­möbeln beantragen können und was dafür nötig ist, da­mit Sie nach einem möglichen Rücken- oder Wirbelsäu­lenleiden Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten können. Jetzt Broschüre downloaden!


Erneut AGR zertifiziert!

Mehr als einem Fünftel aller Krankheitstage liegen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems zu Grunde. Die „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ (AGR) zertifiziert seit inzwischen über zwanzig Jahren qualifizierte Händler, deren Mitarbeiter durch die AGR zu medizinischen Grundlagen über die Funktionen der Wirbelsäule, Aufbau der Muskulatur und umfassenden Fachinformationen zu einem „rückengerechten Alltag“ geschult worden sind.

Auch in diesem Jahr haben unsere Arbeitsplatzexperten und Objekteinrichter die AGR-Zertifizierungen (in den Bereichen Büroarbeitstische, Bürostühle Mehrzweckstühle) erfolgreich durchlaufen. „Uns ist die qualifizierte Beratung unserer Kunden und Partner enorm wichtig, deshalb ist die fortwährende Schulung unserer Mitarbeiter durch die AGR ein wichtiger Baustein. Wir lassen alle diese Erkenntnisse in die Entwicklung unserer ganzheitlichen Bürowelten mit einfließen“, erklärt Jürgen Kriesten.

Das Ziel der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ ist es, dem Verbraucher durch das „AGR-Logo“ und das „AGR-Zertifikat“ den Hinweis zu geben, dass er bei den prämierten Händlern für den jeweiligen Fachbereich kompetent beraten wird und bei ihnen ergonomisch sinnvolle und nützliche Produkte erhält. Im deutschsprachigen Raum gehören wir damit zu insgesamt 550 Fachgeschäften, die dieses Siegel tragen. Jürgen Kriesten: „Ich freue mich natürlich, dass wir auch dieses Jahr diese Qualitätsprüfung erfolgreich durchlaufen haben und unseren Kunden eine zeitgemäße und kompetente Beratung bieten können, die ihnen für ihre Gesundheit einen eindeutigen Mehrwert bieten wird.“

Weitere Informationen zu dem Themen ergonomische Büromöbel bzw. moderne Objekteinrichtung finden Sie auf den entsprechenden Unterseiten! Selbstredend stehen wir Ihnen auch jederzeit für ein persönliches Beratungssgespräch zur Verfügung!


Interaktives Infoterminal für die Tourist-Info in Freiberg

Die Freiberger Tourist-Information zieht ins Silbermannhaus und steigert durch ein interaktives Infoterminal die eigene Service-Qualität. 

Modern. Interaktiv. Nachhaltig. Unter diesem Motto integrierte unser Haus ein interaktives Infoterminal, in die wiedereröffnete Freiberger Tourist-Information, welche seit dem 19. August 2017 im historisch bedeutendem Silbermannhaus zu finden ist.

Wir konnten damit dem Anspruch der Amtsleiterin Frau Anja Fiedler gerecht werden, eine innovative Service-Plattform für alle Besucher und Gäste der Stadt zu schaffen, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten der Tourist-Information. Zukünftig können sich alle Touristen auf dem interaktiven sowie 43“ Zoll großem Bildschirm über Veranstaltungen, Ausflugstipps sowie touristische Leistungsträger der Stadt informieren. Der Clou: alle Informationen sind mehrsprachig aufbereitet und 24/7 aufrufbar.

Das interaktive Serviceangebot in dem modernen und barrierefreien Gebäude, wurde außerdem durch Tablets erweitert, welche den Gästen und Besuchern einen entspannten und unkomplizierten Internetzugriff ermöglichen sollen. Alle auf dem großen Infoterminal wiedergegebenen Inhalte sind dabei natürlich auch auf den mobilen Endgeräten verfügbar.

Weitere Informationen zu dem Thema Digital Signage bzw. zu modernen und interkativen Infoterminals finden Sie  HIER.


Partner der Initiative: Dresden macht sich stark!

Die Barmer Dresden, Professor Schwarz von der Dresdner Universi­tätsklinik und das City Management Dresden treiben mit Unterstützung der Landeshauptstadt (OB Hilbert, Sozialbürgermeisterin Fr. Dr. Kaufmann) und einer wachsenden Zahl von Händlern, Gastronomen und Gesundheitswirtschaftlern den Gesundheitstaler als ideelle Währung für präventives, gesundes Leben und Arbeiten voran.

Bei „Dresden macht sich stark!“ geht es um Bewegung und eine gesunde Lebensweise. Jeder, der sich bewegt (zum Beispiel 10.000 Schritte täglich) und/oder gesunde Sachen einkauft bzw. Dienstleistungen in Anspruch nimmt, wird mit dem Dresdner Gesundheitstaler belohnt. Wenn viele mitmachen, kommt schnell genug Geld zusammen, das in ein gemeinschaftliches Projekt investiert werden kann. Das ist aktive Bürgerbeteiligung, die aus eigener Kraft sinnvolle und gesunde Projekte realisiert.

Das gemeinsame Engagement ist ansteckend für Kollegen oder Freunde im Arbeits-, Wohn- und Freizeitumfeld, und deshalb wächst die Anzahl der Teilnehmer stetig.Ausführliche Informationen zu dieser gesunden Allianz erhalten Sie auf der Projekt-Website!


Moderne Akustik Absorber für entspannte Pausen.

Gemeinsam mit unserem Kunden Schneider + Partner (Dresden), haben wir aus einem lauten - einen angenehmen Pause- bzw. Cafeteriabereich gestaltet.

Die Aufgabe: Ausgangspunkt war die Cafeteria (inklusive Essensausgabe), welche von ca. 55 Personen genutzt wird. In diesem Raum gab es einen sehr unangenehmen Lärmpegel, sodass die Pausen aufgrund der stetigen Lärmbelästigung nicht angenehm und somit auch nicht erholsam für alle Mitarbeiter waren. Die Cafeteria besteht vorwiegend aus Betonwänden und -Decken, einer großen Fensterfläche (ohne Vorhänge) sowie einem Parkettfußboden mit ungepolsterten Holzmöbeln. Alle vorhandenen Elemente sind durchgehend aus harten Baustoffen, welche den Schall reflektieren.

Lesen Sie hier die vollständige Referenzbroschüre!


Digital Signage im Freizeitpark

Der Saurierpark in Kleinwelka begrüßt seit der Wiedereröffnung alle Gäste und Besucher mit Technik aus einem anderen Zeitalter!

Gleich vier moderne Displays weisen allen ankommenden Besuchern den Weg, informieren über Veranstaltungen oder geben Preisauskünfte.

Mit den vier Displays hat der Saurierpark zukünftig (theoretisch) die Möglichkeit, seinen Kunden im 24/7 Betrieb wirkungsvoll und automatisiert Werbebotschaften zukommen zulassen. Besonderer Vorteil: Faktoren wie das Produzieren sowie Verteilen oder Aufhängen von Werbemitteln entfallen zukünftig, denn das Content Management-Programm wird bequem via Cloud- Technologie gepflegt.

Lesen Sie in unserem Referenzbereich den entsprechenden Projektbericht. Weitere Informationen zum Thema Digital Signage erhalten Sie HIER. 


Meissen Porzellan-Stiftung implementiert Infoterminals

Im Zuge der Ausstellungseröffnung "Meissener Variationen. Vom Nachttopf bis zum Prunkservice" erhält das weltbekannte Porzellan Museum der Meissen Porzellan-Stiftung GmbH moderne Infoterminals, um zukünftig allen Besuchern einen noch umfangreicheren Einblick in die Geschichte des Meissener Porzellans geben zu können.

Das Museum mit dem eigenen Credo "Modernes Museum im historischen Gewand" sichert sich durch die zusätzlich installierten Kommunikationsplattformen, Möglichkeiten im Bereich der interaktiven Besucherkommunikation zu agieren, so die beiden Initiatoren der interaktiven Digital Signage Komponenten, Herrn Günther Störzinger sowie Frau Anja Hell. Auf drei interaktiven 42" Touch-Pulten sowie auf einer 55" großen Informationsstele können sich zukünftig alle Besucher über die faszinierende Geschichte der Porzellankunst, spannende Besonderheiten einzelner Stücke sowie weitreichende Informationen über folgende Veranstaltungen und museale Highlights informieren. Exklusiv für die Porzellan-Stiftung wurde ein eigens konstruiertes Touch-Pult entwickelt, das durch ein höhenverstellbares Grundmodul eine barrierefreie Nutzung ermöglicht. Eine umfangreiche Bearbeitung und Aktualisierung der redaktionellen und visualisierten Inhalte kann bequem durch eine Software-basierte Cloudtechnologie vorgenommen werden. Das durch die Markenteam Werbeagentur GmbH ausgearbeitete Gestaltungskonzept rundet dieses tolle Projekt ab.

Hier gelangen Sie zum  dazugehörigen Referenzbericht  sowie zum  Pressebericht vom Landestourismusverband Sachsen e.V.!


Nutzen Sie unser neues kostenloses Planungstool.

NEUES SERVICE-TOOL IM HAUSE KRIESTEN. Sie möchten einfach & bequem Ihre Einrichtung planen? Benötigen Sie vor unserem Beratungsgespräch einen eigenen Einblick, wie welche Möbel im Idealfall anzuordnen sind?

Nutzen Sie ab sofort unser kostenloses Online-Tool und gestalten Sie Ihre Räumlichkeiten mit unserem Planungskonfigurator. Ordnen Sie Ihre Möbelstücke so an wie Sie es möchten und ergänzen Sie fehlende Büromöbel mit den vorgegebenen Musterartikel.

Im Anschluss Ihrer individuellen Gestaltung senden Sie uns Ihre Planung zu, wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf und realisieren Ihre Wunscheinrichtung in nur kurzer Zeit! Hier gelangen Sie zum Planungstool!


Freundlich. Modern. Ergonomisch.

Frau Kneschk, Leiterin der Beratungsstelle des Lohnsteuerhilfevereins der Vereinigten Lohnsteuerhilfe e.V. am Wiener-Platz 6 (Dresden), ist stolz auf das Erreichte. Nicht nur auf die über 20-jährige Berufserfahrung als Beratungsstellenleiterin, sondern auch seit einigen Wochen auf die neu gestalten Räumlichkeiten der Beratungsstelle, nahe des Hauptbahnhofs Dresden.

Zusammen wurde schnell ein gemeinsamer Nenner in puncto moderne und ergonomische Objekteinrichtung gefunden, sodass die hellen Räumlichkeiten einen optimalen Background für die sensiblen, steuerlichen Beratungsgespräche bieten. Neben der optischen Gestaltung der Büroräume, war Frau Kneschk ein möglicher personalisierter Empfang ihrer Mitglieder wichtig. Daher rangt über dem eindrucksvollen Empfangstresen, seit Eröffnung ein Public-Display, welches durch gezielte Steuerung einen personalisierten Content wiedergeben kann oder auf bestimmte Veranstaltungen hinweist.

Wir gratulieren herzlich zu den tollen Geschäftsräumen und bedanken uns für die Zusammenarbeit sowie für das entgegengebrachte Vertrauen.


Der virtuelle Portier.

Frau Fichtner (ihrerseits Geschäftsführerin Hotel garni Bernardo Bellotto in Pirna) informiert bereits an Ihrer Rezeption, mittels eines 32" großen Displays, Ihre Gäste und Besucher über die aktuellen Wetterprognosen für Pirna sowie die nächsten Abfahrtszeiten des ÖPNV. Zusätzlich werden dem Gast die verschiedensten Reiseziele und Ausflugstipps vorgestellt - und das nicht nur (wie gewohnt) als Text, sondern auch mit der passenden bildlichen Untermalung.

"Natürlich soll das den Kontakt zum Kunden nicht ersetzen, ganz im Gegenteil!" betont Frau Fichtner, denn mit Hilfe des Displays kann noch mehr informiert und präsentiert werden als vorher. 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.


„Klick Sachsen. Hier leb ich. Hier kauf ich.“

Das einzigartige Ziel dieser großartigen Kampagne ist es, den Menschen in Sachsen zu vermitteln, dass eine bewusste Entscheidung für einen Einkauf bei heimischen Unternehmen dazu beiträgt, die heimische Wirtschaft zu stärken und die Angebotsvielfalt in Sachsen zu bewahren. Den Menschen im Freistaat soll bewusst gemacht werden, dass sie durch eine klare Positionierung und Kaufentscheidung viel für den Erhalt lokaler und regionaler Anbieter beitragen und Sachsen als attraktives Bundesland stärken können. Hier leb ich, hier kauf ich. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier unter www.klicksachsen.de


Das Sorbische Museum in Bautzen wird interaktiv.

Digital Signage unterstreicht die moderne Ausrichtung einer klassischen Institution. Das Sorbische Museum in Bautzen wird interaktiv.

"Nur was sich bewegt - bewegt". Unter diesem Motto kreierten gleich mehrere Partner ein einmaliges Projekt in Bautzen. Gemeinsam mit der Dresdner Werbeagentur Markenteam wurde ein modernes Touch-Display in das Museum integriert. Museumsleiterin Frau Christina Bogusz setzt auf innovative und moderne Einrichtungskomponenten und diesen Stil kann man seit Ende Februar im Sorbischen Museum nicht nur bestaunen sondern auch erleben.

Eines der Highlights des Museums befindet sich im 1. Obergeschoss. Der große offene Festsaal mit dem fast 100 jährigen Ölgemälde "Huldigung den sorbischen Patrioten". Dieses Kunstwerk mit modernen Komponenten zum "Leben" zu erwecken, war der konzeptionelle Ausgangspunkt unserer Aufgabe.

Mittels Touch-Display können nun alle Besucher das traditionsreiche Gemälde durch die grafische Oberflächengestaltung und Umsetzung des Markenteams mit all seinen Akteuren kennenlernen. Durch gezieltes Auswählen der abgebildeten Person können so interessante Hintergrundinformationen, Audiodateien oder kurze Videosequenzen wiedergegeben werden.

Und das Beste: Das Original hängt unweit des interaktiven Terminals. Durch die möglichen Interaktionen sollen die Besucher zum Kennenlernen der sorbischen Geschichte und Kultur animiert werden, welche das Gemälde durch all seine Facetten wiedergibt.

Finden Sie hier weitere Bildaufnahmen des realisierten Projekts.