Unser Ergonomie-Kreislauf: Gesundheit im Büro.

Im Wettbewerb um die qualifiziertesten und besten Arbeitnehmer möchten Unternehmen attraktiv sein. Gleichzeitig versuchen Arbeitgeber, Arbeitsausfällen aufgrund von Erkrankungen entgegenzuwirken. Allerdings zeigen Statistiken, dass der demografische Wandel auch dafür sorgt, dass Arbeitsausfälle von An-gestellten sich auf einem Höchstlevel bewegen. 2015 fielen laut der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin pro Arbeitnehmer 15,2 Arbeitsunfähigkeitstage an. Die Kosten, die den Unternehmen aufgrund von Ausfällen ihrer Angestellten entstehen, sind dabei enorm. Im Schnitt fallen pro Arbeitsunfähigkeitstag eines Arbeiters 193 Euro Bruttowertschöpfungsausfall an, den es zu kompensieren gilt. In der Summe bedeutet das ein Ausfall an 113 Milliarden Euro an Bruttowertschöpfung pro Jahr. 22% dieser Krankheitstage entstanden aufgrund von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, gefolgt von 14,8% aufgrund psychischer Erkrankungen.

Aus diesem Grund legen immer mehr Unternehmen ein Augenmerk auf eine ansprechende Unternehmenskultur, eine angenehme Arbeitsumgebung, Förderung von Fähigkeiten und Kompetenzen jedes einzelnen Mitarbeiters und ergonomische Arbeitsmittel zur Unterstützung der Arbeitsabläufe. Unsere ganzheitliche Beratungsleistung umfasst folgende Parameter:


Leistungssteigerung durch ergonomische Einrichtung!

Kompetente und motivierte Mitarbeiter sind für Unternehmer das wichtigste Kapital. Hier lohnt es sich, mit weitsichtig geplanten Investitionen zum unternehmerischen Erfolg beizutragen (zum Beispiel in eine ergonomische Büroeinrichtung). Drei wichtige Betrachtungen sollten dabei im Mittelpunkt stehen:

  • Der zunehmende Mangel an Fachkräften in Deutschland.
  • Die enormen finanziellen Verluste durch krankheitsbedingte Ausfallzeiten.
  • Der demographische Wandel in Deutschland.

Schenken Sie deshalb dem Thema Ergonomie (bzw. eineergonomische Büroeinrichtung) mehr Aufmerksamkeit. Damit bleiben Sie als Arbeitgeber attraktiv, binden die Mitarbeiter an Ihr Unternehmen, fördern ihre Motivation, erhöhen deren Leistungsbereitschaft und senken den Krankenstand nachweislich, wie viele Studien oder Arbeitsplatzanalysen belegen.

Ergonomisch Arbeiten? Ja! Machen Sie Schluss mit leidigen Rückenschmerzen! Vermeiden Sie unnötige Kopfschmerzen! Steigern Sie Ihr persönliches Wohlbefinden! Wie? Ganz einfach:mit Ergonomie am Arbeitsplatz, einem nachhaltigen Bürostuhl sowie ergonomischen Büromöbeln.

Das Thema betriebliches Gesundheitsmanagement bzw. Ergonomie ist in allen Gesellschaftsbereichen angekommen. In vielen Zeitschriften wird oft über höhenverstellbare Schreibtische oder ergonomische Bürostühle geschrieben. Das ist gut so, denn eine ergonomische Büroeinrichtung ist in jedem Unternehmen (egal welche Betriebsgröße) absolut angebracht. Zeitgemäße Arbeitsplätze mit ergonomischen Büromöbeln tragen nicht nur zu Ihrer Gesundheit und zum Wohlbefinden der Mitarbeiter bei, sondern steigern auch gleichzeitig Ihre Produktivität sowie Ihr Wohlbefinden.

Gemeinsam mit unseren qualifizierten und zertifizierten (Ergonomie-) Partnern, wie Palmberg, Sedus, Haworth oder Interstuhl, bieten wir Ihnen eine ganzheitliche ergonomische Büroeinrichtung oder individuelle ergonomische Büromöbel mit Komfort, Funktionalität sowie modernem und hochwertigen Design, welche eine nachhaltiges und gesundes Arbeiten mit sich bringen!

Zertifizierter Partner der Aktion Gesunder Rücken! Bereits seit 2010 sind wir zertifizierter Kooperationspartner der Aktion Gesunder Rücken e.V.! Damit gehören wir zu den wenigen Unternehmen in den neuen Bundesländern, die das unabhängige Gütesiegel "Geprüft & Empfohlen" führen dürfen. Weitere Informationen zur Aktion Gesunder Rücken e. V. finden Sie HIER!


Die Klassiker im jeden Büro: ergonomischer Bürostuhl und Hub Schreibtisch

Jeder sitzt anders! Und das ist auch gut so. Passend dazu bieten wir Ihnen ergonomische Bürostühle mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften für Ihre individuelle ergonomische Büroeinrichtung. So zum Beispiel haben Sie die Wahl zwischen zweigeteilten Rückenlehnen, einer Gewichtsregulierung, Sitztiefenverstellung oder stufenloser HöhenverstellbarkeitJeder Bürostuhl verfügt über einen enorm hohen Sitzkomfort, für ein gesundes (Berufs-)Leben oder einen schmerzfreien Arbeitsalltag.

Ergonomie am Arbeitsplatz? Nur mit einem gesunden Geist können alle Tages- oder Projektaufgaben zur vollsten Zufriedenheit bewerkstelligt werden. Für uns bedeutet gesundes Arbeiten deshalb, optimale (Arbeits-)Bedingungen bereitzustellen, die es ermöglichen, dass Sie und Ihre Kollegen, alle Aufgaben optimal erfüllen können. Ergonomische Büromöbel - im speziellen moderne Schreibtische sollten am Arbeitsplatz deshalb höhenverstellbar sein (automatisch oder manuell), damit der entsprechende Nutzer eine geeignete Sitz- oder Stehhaltung einnehmen kann.


Weiteren Themen für Ihre ergonomischen Arbeitswelten.

Grüne Büros für mehr Wohlbefinden!

Wichtige Komponente: Akustikelemente für Ihr Büro

Ohne geht es nicht: Lichtelemente im Büro


Kompetenzteam Betriebliches Gesundheitsmanagement

Beim Gesundheitsnetzwerk "Kompetenzteam Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Dresden", bestehend unter anderem aus dem Gesundheitswissenschaftler Prof. Dr. Peter Peschel, der Laufszene Sachsen, Thomas Sport Center und Kriesten objekt design, beraten, konzipieren und realisieren wir gemeinsam als Kompetenzteam, alle relevanten Themen im Bereich Gesundheit im Unternehmen. 

In unserer sich stets verändernden Arbeitswelt wird das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) immer bedeutender. Die gesundheitliche Förderung der Beschäftigten in Unter­nehmen schneidet dabei sehr viele  unterschiedliche Aspekte an. Mit dem Kompetenzteam BGM hat sich eine Arbeitsgruppe zusammengefunden, die dieser Mehrdimensionalität Rechnung trägt und Unternehmen gezielt berät. Sie haben Interesse an einer individuellen Beratung oder möchten Sie an einem Seminar teilnehmen? Kontaktieren Sie uns unter moebel@kriesten.de (Betreff: KT BGM)! 


Sie wünschen weitere Infos zum Thema ergonomische Büromöbel oder betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)? Kontaktieren Sie uns!